Equipment

Rolldachhütte

Montierung & Teleskope

ASA DDM60 Pro

ASA DDM60 Pro

perfektes Pointing, perfekte Nachführung!

Teleskope

TS ONTC 12“ @ f3.9

TS ONTC

Optimierter Newton mit Carbon Tubus und 2“ Steeltrack Okularauszug.

Die Fokallage wurde nach Diskussion mit Wolfgang Ransburg individuell auf 135mm über dem Tubus gefertigt, um mit dem 2“ ASA Korrektor und dem niedrig bauenden Steeltrack Okularauszug bei maximaler Lichtausbeute gut in die Fokus zu kommen. Als Fangspiegel wurde für eine optimale Ausleuchtung die große Variante mit 82mm (statt 75mm) Durchmesser genommen und der Hauptspiegelzelle wurde noch ein Lüfter spendiert.

In Verwendung mit den ASA 0,73x Korrektur beträgt die effektive Brennweite 1180mm und das Öffnungsverhältnis ca. f/3,9

Freie Öffnung 300mm (12″)
Brennweite 1600mm
Öffnungsverhältnis 1:5,3
Haupt- und Fangspiegel Orion UK Ultra Grade mit Hilux Beschichtung
Fangspiegel 82mm Durchmesser kleine Achse
Tubus Carbon – Innendurchmesser 344mm / Wandstärke 6mm
Fassung Orion UK 9 Punkt
Fangspiegelfassung Metall – voll justierbar

ASA Astrograph N10 f2,2

ASA 10″ f/2.2

Hier handelt es sich um ein Vorseriengerät, das ich von Gerald Rhemann bekommen konnte und das von Wolfgang Promper getestet wurde.

Ursprünglich war ein JMI Okularauszug montiert, der sich jedoch für die von mir aktuell verwendete Kombination von CCD Kamera/Filterrad/Off-Axis-Guider als zu instabil erwiesen hat. Deshalb ist eine Basis für den Steeltrack montiert und der Hauptspiegel wurde um ca. 1 cm nach vorne versetzt, da der neue Okularauszug 50mm statt 40mm Bauhöhe aufweist.

Freie Öffnung 255mm (10″)
Brennweite 575mm mit ASA 2“ 0,73x Korrektor/Reducer
Haupt- und Fangspiegel
Spiegelträger Sitall von LOMO
Oberflächengenauigkeit 1/16 PV
Fangspiegel 100mm Durchmesser kleine Achse
Tubus CFK – Innendurchmesser 300mm / Wandstärke 5mm

Komakorrektor

ASA 2″ 0,73x Korrektor/Reducer von Philip Keller

Okularauszug

JMI NGF-DX2 2”

 Derzeit nicht in Verwendung (Lieferumfang des ASA 10N f2.2)

Baader Steeltrack 2“

Inklusive Lunatico Schrittmotor und 1:3600 Untersetzungsgetriebe

CCD Kamera, Filter

Kamera u. Zubehör
Kamera u. Zubehör

CCD Kamera

ATIK 383L+ Mono CCD Kamera mit dem beliebten Kodak KAF 8300 Chip und geregelter Kühlung bis 40°C unter Umgebungstemperatur.

Filterrad

Starlight Xpress Filterrad  für 5 x 2″ Filter

Filter

Baader 2“ LRGB Filterset

Astronomik 2“ H-alpha 13nm

Hutech IDAS LPS V4 2“

Flatfield Leuchtfolie

Gerd Neumann’s Aurora Flatfield Panel

Flatfield Steuerung

Teleskop-Laden EL-Dimmer V2

Hier gibt es ein kleines Programm um diesen Dimmer aus Programmen wie CCD AutoPilot ansprechen zu können.

Fokusmotor Steuerung

Lunatico Armadillo

Sternwarte

Motorisierte Rolldachhütte 3x3m

Sternwarten Steuerung

Mit der Lunatico Firefly Relais- und Sensorbox wird die Stromzufuhr für die CCD Kamera, Teleskopsteuerung, Flatfield Leuchtfolie etc. einzeln gesteuert.

An den Sensoreingängen sind Magnetkontakte angeschlossen um die Parkposition des Teleskops zweifelsfrei feststellen zu können.

Zusätzlich fungiert die Firefly als Steuerung für den Dachmotor, wofür ich mit Unterstützung von Jaime Alemany ASCOM kompatible Skripts geschrieben habe. Diese Skripts sind in der aktuellen Software auf der Herstellerseite enthalten.

Dachmotor

Tormotor

AS Schiebetormotor

Ein günstiger und starker Motor mit Sanftlauf, Hinderniserkennung und vielen weiteren Möglichkeiten.

 Dieser Schiebetormotor ist um 90° gedreht in einer Ecke der Wand montiert, die Zahnstange befindet sich fix am Dach. Die Steuerung kann entweder manuell über einen Taster aktiviert werden oder – über die FireFly Steuerung – mittels ASCOM über den PC.

Das Interface für die Drahtlossteuerung wurde aus Sicherheitsgründen entfernt.

Umweltsensoren

AAG CloudWatcher

Hier handelt es sich um die 1. Serie des Wolkensensors (noch ohne Lüftungsschlitze und Anemometer). Gemessen werden die Himmelstemperatur für die Erkennung von Wolken, die Umgebungstemperatur, Helligkeit und Regen mittels eines beheizten Regensensors.

Wetterstation WS-1080

Zusätzliche Sensoren für das AAG WeatherCenter. Die Wetterstation ist über USB mit dem PC verbunden und liefer über die freie Software „Cumulus“ Daten für Temperatur, Feuchte, Wind, Windrichtung und Regenmenge.

Sonstiges

USV

Unterbrechungsfreie Stromversorgung von APC .

Notebook

Thinkpad T400 (Dual Core 2, 6 GB RAM, 80 GB SSD, Windows 7 64-bit Pro) mit Remote Management Funktionen (Intel AMT)

Software

Planung

Mithilfe von AstroPlanner CCD Navigator, TheSky X und ACP Planner werden die Objekt- und Aufnahmedaten ermittelt und an den ACP Scheduler übergeben.

Aufnahme

Das Sammeln der Rohdaten läuft autark mit folgenden Softwarepaketen:

Programm Zweck
ACP Scheduler plant wann welches Objekt aufgenommen werden soll, beobachtet das Wetter, startet und stoppt die Sternwarte …
ACP Observatory Control Software komplette Sternwartensteuerung mit Internetzugang
Autoslew Teleskopsteuerung von Dipl. Phys. Philipp Keller
MaxIm/DL steuert CCD Kamera und Filterrad
FocusMax Autofokus
Seletek Steuert den Fokusmotor, das Dach, Teleskoplüfter, Stromzufuhr für CCD, Teleskopsteuerung, Flatfield Leuchtfolie etc.
AAG WeatherCenter integriert Daten des Wolkensensors und der Wetterstation
AAG CloudWatcher liefert Daten des Wolkensensors
Cumulus liefert Daten der Wetterstation
Kiwi Application Monitor Pro Anwendungsüberwachung und Alarmierung
acpupsd USV Überwachung
gammu SMS Schnittstelle

Bildbearbeitung

Um aus den gewonnenen Rohdaten Bilder zu erstellen, verwende ich u.a. CCD Inspector, Fits4Win2, THELI GUI und PixInsight.

…wie alles zusammenspielt